Spenden für Geburtsbegleitung

 

Jede Geburt ist individuell und deren lückenlose Begleitung sollte für alle Frauen, die das wünschen, eine selbstverständliche Dienstleistung sein.

Die Kassen haben noch nicht den Nutzen der Doulabegleitung erkannt.

 

 

Die ursprüngliche Pauschalabrechnung von 200€ wird meinem Einsatz nicht gerecht,

eine höhere Berechnung lehne ich ab,

da ich somit meine Klienten nach finanzieller Möglichkeit aussortiere.

 

 

Aus diesem Grund stelle ich die Geburtsbegleitung nicht in Rechnung,

sondern nehme nur freiwillige Spenden.

 

Für Personen, die meine Arbeit unterstützen wollen ohne von mir begleitet zu werden, gibt es die Möglichkeit, mit unterem Button zu spenden.

Das Geld wird AUSSCHLIESSLICH für die Geburtsarbeit verwendet und unterstützt vor allem Frauen die sich aus finanziellen Gründen keine Begleitung leisten können.